Combining Blepharoplasty and Skin Resurfacing with a Portable 300μsec Er:YAG Laser (Kombination von Blepharoplastik und Skin-Resurfacing mit einem ortsbeweglichen Er:YAG-Laser mit einer Pulsdauer von 300 μs)

James Gordon, MD, Augenheilkunde, White Plains, NY | Khalil Khatri, MD, Dermatologie, Cambridge, MA Veröffentlicht bei der Jahrestagung 2006 der American Society of Ophthalmic Plastic and Reconstructive Surgery Die Verwendung eines ortsbeweglichen Erbium:YAG-Lasers mit einer Pulsdauer von 300 μs und einer Wellenlänge von 2940 nm für das Skin-Resurfacing unmittelbar nach einer bilateralen Blepharoplastik an allen vier Augenlidern wurde evaluiert. Sechzehn Patienten im Alter zwischen 28 und 74 Jahren wurden wegen Dermatochalasis unterschiedlicher Ausprägung und lichtgeschädigter Haut im Periorbitalbereich behandelt. Elf Frauen und fünf Männer mit Fitzpatrick-Hauttypen I bis III wurden behandelt. Bei allen Patienten wurde ohne Sedierung eine Lokalanästhesie verabreicht. Alle Patienten zeigten eine dramatische Verbesserung des Erscheinungsbilds von „Schlupflidern“, „Tränensäcken“ und lichtgeschädigter Haut. Die Patienten erholten sich innerhalb von 14 Tagen von Ekchymose und Erythem. Die Kombination aus Blepharoplastik und Skin-Resurfacing mit einem ortsbeweglichen Erbium:YAG-Laser mit einer Pulsdauer von 300 μs scheint eine hochwirksame, patientenfreundliche und sichere Methode zur Behandlung von Dermatochalasis und Lichtschäden zu sein. Die zusätzlichen 10 bis 20 Minuten Operationszeit, die für das Skin-Resurfacing erforderlich sind, verbessern das Ergebnis der Blepharoplastik erheblich.

Table of Contents

Request Your Aerolase Demo Today!

Are You Ready to Improve Skin Concerns in a Whole New Way?

Not Ready?
Stay updated with our Newsletter