Ablation of Cutaneous Lesions Using an Er:YAG Laser (Ablation kutaner Läsionen mit einem Er:YAG-Laser)

Khalil A. Khatri, MD, Dermatologie, Cambridge, MA Erbium:YAG-Laser werden seit vielen Jahren für das Laser-Skin-Resurfacing verwendet. Der Laser ist ein wirksames Gerät für das Skin-Resurfacing. Die Erholungszeit ist kürzer und die Nebenwirkungen sind geringer als bei dem CO2-Skin-Resurfacing.1 Es gibt mehrere veröffentlichte Studien, die seine Wirksamkeit bei dem Laser-Skin-Resurfacing belegen. Der Er:YAG-Laser weist eine Wellenlänge von 2,94 μm auf; diese Wellenlänge wird von Wasser 16-mal stärker absorbiert als der CO2-Laser.2 Diese Eigenschaft macht den Laser zu einem idealen Instrument für die Gewebeablation. Bei jedem Durchgang entfernt der Er:YAG-Laser eine dünne Hautschicht, und die Ablationstiefe kann durch Veränderung der effektiven Fluenz gesteuert werden. Er:YAG-Laser werden für andere Indikationen als das Skin-Resurfacing bei Falten- und Aknenarben verwendet,3,4,5,6,7 Epidermale Läsionen können entfernt werden, ohne die Dermis zu beschädigen, wodurch das Risiko einer Narbenbildung minimiert wird. Er:YAG-Laser können zum Abtragen/Entfernen vieler gutartiger, prämaligner und bösartiger Hautläsionen verwendet werden. Sie können verwendet werden, um seborrhoische Keratose, aktinische Keratose, Lentigines, epidermale Nävi, benigne Nävi, Xanthelasmen, Syringome, Talgdrüsenhyperplasie, Warzen, Melasmen, Milien, Akrochordons, Dermatosis papulosa nigra, hypertrophe Narben, Rhinophyme, oberflächliche Basalzellkarzinome, Plattenepithelkarzinome in situ (Morbus Bowen) usw. zu entfernen/behandeln. Die auf diesem Poster präsentierten Daten wurden gesammelt, um die Sicherheit und Wirksamkeit des Erbium:YAG-Lasers bei der Entfernung von Hautläsionen zu bewerten.

Table of Contents

Request Your Aerolase Demo Today!

Are You Ready to Improve Skin Concerns in a Whole New Way?

Not Ready?
Stay updated with our Newsletter